Warum ich auf arschficken stehe!

624
ich stehe total auf arschficken
Ich bin ganz wild auf arschficken

Suche Kerle die mich arschficken!

Hallo Jungs, ich bin die Bea, 37 Jahre jung und ich stehe total auf arschficken. Ich bin nicht nur dauergeil sondern ich muss bei jedem Sextreffen in den Arsch gefickt werden sonst habe ich keinen Orgasmus. Vielleicht ist das ja ein wenig ungewöhnlich aber ich will euch gerne erklären warum das so ist mit dem arschficken bei mir!

Vor etwa 10 Jahren hatte ich einen festen Freund und der hat mich in einer Nacht gegen meinen Willen und gegen alle Absprachen mit Gewalt in den Arsch gefickt. Versteht mich nicht falsch – grundsätzlich habe ich nichts dagegen und auch Spaß am arschficken! Nur, ich möchte einfach vorher wissen, wer etwas in meine Körperöffnungen reintut, besonders, wenn es die empfindlichen sind. Außerdem hatten wir geplant, uns richtig Zeit dafür zu nehmen, ganz in Ruhe, mit viel Schmiere und so.

Aber nein, es kam anders. Klassisch, wenn man so will. Mein Freund und ich waren zusammen auf einer Party gewesen und beide so richtig hackedicht besoffen – ich wohl noch etwas mehr. Jedenfalls wachte ich am nächsten mittag auf und Bilderfetzen von wüsten Sexszenen geisterten durch meinen schmerzenden Schädel. Bis ich Schmerzen ganz wo anders bemerkte…! Ich rüttelte meinen Freund wach und erkundigte mich, ob er mich gestern zufällig so derbe in den Arsch gefickt hätte, dass ich kaum noch sitzen könnte. Er gab es zu, fand es aber ungeheuer lustig und hätte am liebsten sofort seinen Kumpels davon erzählt, so nach dem Motto ‚Hey Leute, ich hab gestern meine stark alkoholisierte Freundin ungefragt von hinten gefickt, und es hat ihr weder Spaß noch Lust bereitet, TOLL WAS??!!‘

Arschficken ungefragt und ich total sauer

Mann war ich sauer. Und so schmiedete ich einen Plan. Ich ließ das Thema vorerst ruhen, bat aber nach einigen Wochen, meinen Dildo mit in unser Liebesspiel mit einzubeziehen. Er sagte ja, schließlich haben wir das schon öfter gemacht. Also holte ich meinen „Masterdick“ raus, den schwarzen mit den Adern drauf, und spielte damit an mir rum. Mein Freund wurde total geil und konnte den Akt kaum noch erwarten. Ich kniete mich hinter ihn und spielte von hinten an seinem Teil rum. Gerade als er so richtig in Fahrt war, holte ich Schwung und knallte ihm den Masterdick direkt in seinen Prachtarsch. Oh Himmel, hab ich gelacht! Das Gesicht hätte ich gern gesehen! Aber dafür hörte ich seinen urtümlichen Aufschrei. Das war die Art von arschficken die er gar nicht so toll fand.

Seit der Zeit gehört arschficken bei mir einfach dazu!

Seit ich das erste mal gegen meinen Willen von meinem Ex damals in den Arsch gefickt wurde brauche ich es bei jedem Ficktreffen mit einem Mann. Wenn du mich also für ein Sextreffen kennenlernen willst musst du hinnehmen das es mir in erster Linie ums arschficken geht. Wenn du also Lust hast mich kennenzulernen dann melde dich!

Stehst du auf arschficken? Klick hier!